Crooked & Acklins Island Trophy Lodge

Fliegenfischen im Salzwasser von Acklins & Crooked Island

Die Bahamas, eine weitere berühmte Salzwasserfischerei in der Karibik. Die Bahamas sind berühmt geworden durch Legenden die Charlie Smith, der das Fliegenmuster “Crazy Charlie” erfand, und damit berühmt wurde. Es gibt sicher keine Bonefish-Destination, in der diese Fliege nicht benutzt wird.

 

Die Bahamas sind überwältigend schön. Crooked und Acklins Island sind weit abgelegen, und nirgendwo haben wir so riesige Flats gesehen wie hier. Man buchstäblich den ganzen Tag auf einem Flat fischen. Typisch für die Crooked und Acklins sind wie generell auf den Bahamas die sehr entspannten Einwohner, leckeres Bier (Kalik) und Conchs.

Meer und Fischerei

Die Bahamas sind vor allem für ihre Bonefish bekannt. Diese wiegen im Schnitt auf Crooked und Acklins Island 3-4lbs, und sind in Schulen, Kleingruppen oder einzeln anzutreffen. 5-6lbs Fische sind häufig zu fangen, sehr regelmäßig auch Fische über 8lbs und sogar double digit Bones. Nichts ist vergleichbar mit einem großen, einzelne Bonefish der am tailen ist! Der größte gelandete Bonefish hier wog 17,6lbs. Das Besondere ist nicht nur die Größe der Fische, sondern auch die Flats. Sehr unterschiedlich (Sand, Korallen), und riesig. Man kann hier buchstäblich stundenlang über die Flats waten.

 

Neben den Bonefish ist Crooked Island eine der besten Destinationen der Bahamas für die Fischerei auf Permit. Diese sind im Schnitt über 20lbs schwer, mit den größten Fischen über 40lbs. Abgerundet wird das fischereiliche Angebot von Triggerfischen (manchmal als ‚poor man’s Permit‘ bezeichnet), welche in großen Zahlen vorkommen. Dazu einige Tarpon (resident Baby Tarpon und zu bestimmten Zeiten migrierende Fische), sowie Barrakudas, Jacks, Haie und in Channels Snapper wie Mutton, Cubera etc.

 

Die Guides fischen alle mit Skiffs und haben teils jahrzehntelange Erfahrung in der Sportfischerei. Sie sind alle hier aufgewachsen und kennen die Gewässer wie ihre Westentasche. Crooked und Acklins Island ist sowohl für Einsteiger– als auch für erfahrene Salzwasserfisches geeignet. Neben dem Fliegenfischen ist auf den Inseln auch Spinnfischen möglich. Familien sind herzlich willkommen, nicht-fischereieichen Aktivitäten sind Strand, Schnorcheln und Exkursionen in der Natur (blue holes etc.).

 

Lesen Sie hier unseren Reisebericht aus 2018.

Anreise

Über z.B. Nassau nach Crooked Island und von dort direkt zur Lodge.
Es gibt Direktflüge nach Nassau von London-Heathrow. In Nassau ist auf der Hin- und Rückreise in der Regel eine Übernachtung erforderlich. Inlandsflüge nach Crooked und Acklins ab Nassau gibt es mittwochs und samstags.

Ablauf

Tag 1: Anreise nach z.B. Nassau, ÜN dort. Einchecken.
Tag 2: Inlandsflug nach Crooked Island. Einchecken. ÜN in Lodge mit Vollverpflegung
Tag 3-x: Fischen. ÜN in Lodge mit Vollverpflegung
Tag x+1: Auschecken, Flug nach z.B. Nassau. Entweder Heimreise oder ÜN dort.

Saison

Die Saison dauert von November bis August und ist sehr beständig während der gesamten Zeit.

Preise

Die Preise in 2019 / 2020 sind wie folgt:

7ÜN, 6 Fischtage: US$ 3.490

Flexible Dauer ist möglich, sprechen Sie uns an.

Beratung & Kontakt

Unterkunft

Die Lodge auf Crooked und Acklins Island liegt direkt am Strand. Sie ist unterteilt in ein Gästehaus, in dem es 5 Doppelzimmer für maximal 10 Gäste gibt. Alle Zimmer sind klimatisiert, haben ein eigenes Badezimmer und jede Menge Platz. Direkt neben dem Haus gibt es eine Waschstation für die Ruten nach einem Tag Fischen. Die Mahlzeiten werden in der Bar / Restaurant eingenommen. Zu allen Mahlzeiten werden lokale Spezialitäten in Form eines Buffet serviert. Es gibt eine Bar mit Weinen und Bieren sowie Softdrinks auf Vertrauensbasis (alkoholische Getränke werden nach Verbrauch am Ende der Reise abgerechnet).

Gerät

Bei Buchung bekommen Sie ein detailliertes Infopaket mit Geräteempfehlungen.

Einhandruten der Klassen 7-8 für Bonefish, 9-10 für andere Fischarten.

Schwimmschnüre, Intermediate Schnüre.

Salzwasserfeste Rollen mit guter Bremse und genug Backing.

Vorfächer 0.25mm bis 0.35mm für Bonefish und Permit.
Shock-Tippets für Tarpon.
Wire Leader für Haie und Barrakudas.

Verschiedenste Fliegen.

Geeignet für

Fischer jeden Alters,die Lodge ist sehr komfortabel. Hitze (um 30 Grad Celsius), Luftfeuchtigkeit und Sonneneinstrahlung sollte man vertragen können.

Salzwassererfahrene und Anfänger.

Fliegenfischer, Spinnfischer.

Kombinationen

Es gibt auf den Bahamas viele andere Inseln, auf denen man sehr gut fischen kann. Sprechen Sie uns gerne auf Optionen an.