Lachs im County Mayo

Fliegenfischen auf Lachs am River Moy und spate Rivers mit Notfallplan

Jeder Lachsfischer kennt sicher die Situation: Monate vorher bucht man – wenn möglich – die statistisch erfolgreichste Woche am Fluss seiner Wahl. Je näher die Reise rückt desto größer wird die Vorfreude. Kurz vor dem Urlaub ziehen dunkle Wolken am Himmel des Traumgewässers auf, und vor Ort stellt man dann fest, dass diese Wolken sich entweder nicht bzw. so stark abgeregnet haben, dass an eine sinnvolle Fischerei nicht mehr zu denken ist. Ausweichmöglichkeiten sind normalerweise nicht buchbar bzw. aktuelle Wetter- und Fischereibedingungen sind einfach nicht beeinflussbar; ein Restrisiko bleibt immer bestehen.

 

pukka destinations möchte diesem Problem entgegenwirken. Wenn Sie mit uns im County Mayo fischen, versuchen wir das Risiko beim Fischen auf anadrome Salmoniden zu minimieren, genau zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein.

Fluss und Fischerei

Die Basis für unsere Reisen ist der River Moy, einer der bedeutendsten Lachsflüsse Europas. Im Umkreis des Moy gibt es zudem mehrere sogenannte Spate Rivers (weitere Beschreibungen s.u.). Spate Rivers sind Flüsse, deren Wasserstand extrem regenabhängig ist. Bei Regen fluten diese Flüsse und die Lachse sowie teils Meerforellen steigen in die Flüsse auf. Ist man hier zur richtigen Zeit am richtigen Fluss, kann man Sternstunden erleben.

Unsere Lachsreisen in Mayo sind in der Regel wie folgt organisiert:

  • Basis der Irlandreisen: River Moy (im Preis der Reisen enthalten)
  • Ist der Moy nicht befischbar bzw. sind die Chancen an einem Spate River besser, einen Lachs zu fangen, informiert Sie Ihr Guide am Vorabend des Angeltages darüber. Wir haben Zugang zu privaten Strecken dieser Spate Rivers, und dies just-in-time!
  • Sie entscheiden, ob Sie an dem empfohlenen Fluss Ihr Glück versuchen möchten. Nicht Monate vorab, sondern direkt vor Ort!

 

Sie haben also zu jederzeit auf Wunsch die Möglichkeit, an den anhand der aktuellen Bedingungen lohnenswertesten Gewässern zu fischen. Oder anders ausgedrückt: zur richtigen (Lachs)Zeit am bestmöglichen (Lachs)Ort zu sein.

Zum River Moy: der Moy ist 110km lang. Er entspringt in den Ox Mountains und mündet in die Killala Bay. Der Moy ist einer der besten Lachsflüsse Europas mit fünfstelligen Lachsfangzahlen pro Saison. Der gewaltige Aufstieg macht ihn zudem zu einem der wichtigsten Gewässer der europäischen atlantischen Lachse.
Der Fluss ist in 17 verschiedene Fischereien / Beats aufgeteilt. Die Saison beginnt im Februar und endet Ende September; Mitte März bis Mitte Mai ist die beste Zeit für Frühjahrsspringer (Fische von 8-20 Pfund), danach steigen die Grilse auf (Mitte Juni bis Mitte Juli, 3-8 Pfund schwere Fische). Der Moy ist weniger empfindlich für fehlenden Regen als die Spate Rivers.
Aufgrund der schönen Strecken (gerade zum Fliegenfischen) haben wir uns für die Fischerei der East Mayo Association entschieden. 6,5 Meilen beidseitiges Ufer, Holdingpools etc. machen eine perfekte Basis für unser Lachs-Paket.

 

Bei den Spate Rivers handelt es sich um Flüsse, deren Wasserstand regenabhängig ist; meist entwässern sie Berggebiete, und bei Regen steigen die Wasserstände stark an – das Zeichen für Lachse und Meerforellen für ihren Aufstieg. Wer hier erfolgreich fischen will braucht entweder Glück oder perfektes Timing, lokales Know-How und Möglichkeiten spontan an Lizenzen zu kommen. Ansonsten kann das Fischen sehr schwierig bis aussichtslos sein. Einige Spate Rivers sind z.B. der Easkey River. Ein kleinerer Fluss, 20km lang und mit sehr guten Aufstiegen ab Anfang Juni. Weitere Spate Rivers, zu denen wir Zugang haben, sind Owenmore, Glenamoy, Owenduff, Newport u.a. Am Newport River gibt es übrigens die Möglichkeit, in einer traditionellen, vornehmen Unterkunft zu wohnen, in der schon viele Fliegenfischer vor Ihnen genächtigt haben. Bei Bedarf können wir dies für Sie arrangieren.

Anreise

Flug nach Dublin oder Knock und Weiterreise mit dem Mietwagen nach Foxford.

Ablauf

Tag 1: Anreise, Einchecken in Lodge. ÜN mit Vollverpflegung in Lodge.
Tag 2-x: Fischen, ÜN mit Vollverpflegung in Lodge.
Tag x+1: Heimreise.

Saison

Februar – September.

Preise

Die Preise in 2019 / 2020 sind wie folgt:
Ab EUR 1.490 pP bei 7ÜN, 6 Fischtagen (4 Personen-Gruppe)

Beratung & Kontakt

Unterkunft

Die Unterkunft unserer Gäste ist ein lodgeartiges Bed & Breakfast, deren Inhaber die Bedürfnisse der Angler kennen. Frühstück und Lunchpakete nehmen die Gäste hier zu sich bzw. mit, Dinner essen sie in den naheliegenden Restaurants  / Pubs. Das B&B hat eine offene Bar, und ist sehr komfortabel.

Gerät

Bei Buchung bekommen Sie ein detailliertes Infopaket mit Geräteempfehlungen.

Zweihanduten der Klassen 6-8 (oder Switchruten). Auch Einhandruten der Klassen 7-9 passen.

Leinen: Schwimmschnüre, Intermediate Schnüre.

Rollen mit guter Bremse und genug Backing.

Vorfächer 0.22mm bis 0.35mm.

Verschiedenste Fliegen.

Geeignet für

Fischer jeden Alters, auch Einsteiger.

Kurzreisende.

Paare.

Fliegenfischer, Spinnfischer.

Kombinationen

Man kann ein paar Tage Fischen auf Lachs wunderbar mit Forellen- und Hechtfischen kombinieren.