Die Litla läuft…

Die Fischerei auf Island ist dieses Jahr wetterbedingt an vielen Gewässern erst später in die Gänge gekommen als sonst. Dafür ist sie aber an einigen Gewässern außergewöhnlich gut; die Lachsfischerei an der Jokla toppt alles bisher Dagewesene, und auch die Fischerei an der Litla ist fantastisch:

Drei Angler haben an der Litla in vier Tagen 108 Fische landen können (gezählt wird ab 30cm Länge). 34 Fische waren über 50cm lang und einige über 60cm. Der größte Char maß 63cm, die größte Bachforelle 66cm. Unter den Fischen waren auch zwei kleine Meerforellen sowie ein Lachs von 66cm Länge. Die mögliche Krönung dieses Trips, eine Bachforelle über 80cm, ging leider kurz vor dem Kescher verloren – schade, aber ich denke die drei sind bei diesem Gesamtergebnis mehr als zufrieden… 🙂

Viel Spaß mit einigen Eindrücken von diesem außergewöhnlichen Trip (s.u.). Informationen und Beispieltrips zur Litla finden Sie übrigens hier.

pukka ISLAND: Programmerweiterung!

pukka-destinations bietet mit seinem Islandprogramm ab heute auch Reisen an Fließgewässer auf Bachforellen und Arctic Char sowie Meerforellen an. Was wenigen bekannt ist: die Meerforellenfischerei auf Island ist eine echte Alternative zu der auf der Südhalbkugel. Die Auswahl der Gewässer mag dem ein oder anderen klein erscheinen, allerdings bieten alle beschriebenen Gewässer fantastisches Fliegenfischen und gehören zu den besten im ganzen Land für die jeweilige Zielfischart.

Beschreibungen der Gewässer für Bachforelle / Char finden Sie hier und der für die Meerforellenfischerei hier. Bitte beachten Sie, dass bei den Meerforellenflüssen der Huseyjarkvisl dabei ist, der ab Juli einen sehr starken Lachsaufstieg hat. Verfügbare Termine finden Sie direkt auf den Meerforellenseiten, ebenso einige beispielhafte Reisen, die entweder mehrere Flüsse oder mehrere Zielfische kombinieren.

Mehr Angebote für die Lachsfischerei kommen demnächst hinzu.

Viel Spaß beim Surfen durch die Seiten und zögern Sie bei Fragen nicht, mich direkt zu kontaktieren.

Die Bachforellensaison auf Island ist in vollem Gange…

In den letzten Wochen wurde die Ausnahmestellung Islands durch zwei Bachforellen von 23 und 24 Pfd. wieder einmal unter Beweis gestellt (s.u.). Beide Fische wurde mit der Fliege in einem großen See gefangen. Gerüchteweise soll ein Wurmangler auch einen Fisch von sage und schreibe 34 Pfd. gefangen haben, allerdings gibt es bisher keine Bestätigungen.

Die Saison in den Highlands beginnt gerade – der Schnee ist geschmolzen und die ersten großen Mückenschlüpfe beginnen nun.

Wollen Sie auch einmal auf die großen Eiszeitbachforellen Islands fischen? Weitere Infos bekommen Sie hier oder kontaktieren Sie mich einfach direkt.

 

Bachforelle 23 Pfd.

 

 

 

 

 

 

 

 

Bachforelle 24 Pfd.

Freie Ruten am Hofsa in Vopnafjordur

Der Hofsa in Vopnafjordur ist ein weiterer traumhafter Lachsfluss in Island. Der Fluss liegt in der Nähe des Flusses Selá, die dem einen oder anderen durch Orri Vigfússon bekannt sein dürfte.

Der Hofsa ist in sieben Beats unterteilt und jedes Jahr werden Fische in der 10 kg-Klasse gefangen. Der 5-Jahresdurchschnitt liegt bei 1375 Lachsen pro Saison.

Je zwei Ruten sind nun vom 10.7. – 13.7. sowie vom 21.8. bis 24.8.2011 frei geworden. Im Angebot enthalten sind Lizenzen, Vollverpflegung sowie die Unterkunft. Nicht enthalten sind internationale Flüge sowie alkoholische Getränke. Flüge können wir für Sie arrangieren.

Ein paar Eindrücke zum Hofsa sind hier zu finden.

Bitte kontaktieren Sie mich direkt bzgl. Preisen und weiteren Details.

 

Lachs- und Meerforellenfischen am Huseyjarkvisl

Auch am Huseyjarkvisl sind einige Ruten frei geworden. Verfügbar ist der Zeitraum vom 2.8. bis 5.8.2011. Verfügbar sind drei Ruten.

Anfang August ist die Hauptaufstiegszeit der blanken Lachse an diesem Fluss. Zudem beginnen die Meerforellen ihren Herbstaufstieg; gerade zu Beginn des Aufstiegs sind die Chancen auf einen großen Fisch am größten.

Im Angebot enthalten sind die Lizenzen, ein Guide, Verpflegung sowie die Unterkunft. Nicht enthalten sind internationale Flüge, Trinkgelder für die Guides sowie alkoholische Getränke. Flüge nach Reykjavik aus jeder größeren Stadt Deutschlands können Sie wie gewohnt über uns dazubuchen.

Kontaktieren Sie mich für weitere Informationen zu diesem Angebot.

 

Lachsfischen am Laxa in Leirarsveit

Am Laxa in Leirarsveit sind kurzfristig einige Ruten in absoluter Primetime frei geworden. Zum einen handelt es sich um den Zeitraum vom 26.7. – 30.07.2011. Für diese Zeit sind zwei Ruten verfügbar. In den letzten fünf Jahren wurden in der gesamten Woche durchschnittlich 105 Lachse gefangen.

Der zweite verfügbare Zeitraum ist vom 30.7. – 6.8.2011. Auch für diese Woche ind zwei Ruten verfügbar. Durchschnittlich wurden in den vergangenen fünf Jahren 85 Lachse in dieser Woche gelandet.

Im den Angeboten enthalten sind die Unterkunft in einer Lodge, alle Mahlzeiten, Lizenzen, Guides (privater Guide kann hinzugebucht werden) sowie Pick-up service vom/zum Airport in Keflavik.

Nicht enthalten ist der internationale Flug, Trinkgelder für die Guides und alkoholische Getränke. Bei Bedarf können wir Ihnen aber auch einen Flug buchen und Sie diesbezüglich beraten.

Der Laxa in Leirarsveit ist einer der besten Lachsflüsse Islands und in der Regel schon lange vor der kommenden Saison ausgebucht. Überlegen Sie also nicht zu lang.

pukka-destinations geht online!

Ab heute können Sie sich hier über authentische und besondere Fliegenfischerreisen informieren. Den Anfang macht Island mit seinen großen Bachforellen, aber auch weitere Angebote nehme ich nach und nach mit auf. Zusätzliche Destinationen wird es auch geben, über die ich an dieser Stelle und facebook informieren sowie twittern werde. Viel Spaß auf den Seiten und bitte scheuen Sie sich nicht, mich direkt zu kontaktieren.

© 2017  pukka destinations – casts into wild waters.        Kontakt | Impressum