pukka LAPPLAND: gute Gründe für Schwedisch Lappland…

Wer sich für Lappland als fischereiliches Reiseziel entscheidet, tut dies sicher zum einen wegen der relativ leichten und schnellen Erreichbarkeit (Kiruna ist über Stockholm Arlanda mit einem Zwischenstopp erreichbar). Oder auch wegen europäischer Sicherheitsregularien (bei Helikopterflügen nicht unerheblich). Außerdem sind Reisen in Europas Norden relativ preiswert.

Das sind generelle Motivatsgründe, pukka destinations bietet uns Fischern aber noch 3 weitere, warum sich Lapplandinteressierte für pukka LAPPLAND entscheiden sollten. Diese sind Qualität, Vielfalt und Individualität.

Qualität
Qualität definiert sich im Allgemeinen aus der Erfüllung der individuellen Anforderungen. Für einige mögen diese Anforderungen besonders große Fische sein, für andere vielleicht viele Fische, oder ganz allgemein Abgeschiedenheit aus der Zivilisation.
Alle Fischarten in Lappland wachsen dort trotz der extremen klimatischen Bedingungen zu wahren Riesen heran. Ein paar Fotos einiger Gruppen mögen das verdeutlichen:

Wilde Bachforelle

Äsche 50cm+

Hecht / Pike

Die Mengen sind bei einigen Fischarten ebenfalls so groß, dass die Fischerei schon fast als zu gut bezeichnet werden muss. Hier ein paar ausgewählte Feedbacks der pukka LAPPLAND-Reisenden aus 2013.

Last but not least sind viele Gewässer in Lappland glasklar – das Wasser ist vielerorts trinkbar.

 

Vielfalt
Fischereilich gesehen bietet pukka LAPPLAND sicherlich für jeden etwas. Äschen, Bachforellen, Arktische Saiblinge, Lachse, Hechte und Barsche sind die Zielfischarten unserer Reisen. Oftmals befinden sich in einem Gewässersystem mehrere dieser Fischarten, und auch wenn nicht kann man mehrere Zielfische kombinieren.

Zudem kommen in Lappland Freunde verschiedenster Angelarten zum Zuge. Trockenfliegen-und Nymhenfischer finden paradiesische Zustände vor, Streamerfischen ist vor allem auf Forellen und Hechte möglich und Lachsfischer, die gerne eine Tube an der Zweihand swingen lassen, bekommen die Möglichkeit hierzu.

Großhecht

Unterkünfte gibt es zum einen normale Zelte, alternativ dazu die großen Lavvus /tipi-ähnlichen Zelte, in denen die Samen  traditionell übernachtet haben, ein paar Berghütten der Sami und unsere Lodge im Samen-Stil. Generell empfehle ich immer die letzte Nacht in der Lodge zu verbringen wenn man die ganze Zeit in der Wildnis war (Sauna, Hot Tub und 3-Gänge Menü mit traditionellen Gerichten sind einfach zu gut, um darauf zu verzichten :)).

Lappland

Um ein paar Beispiele zu nennen: folgende Schwerpunkte gab es bei unseren Gruppen in 2013: Äschenfischen in der Wildnis mit Campen dort, Äschen – und Hechtfischen kombiniert, teils driftend mit aufblasbaren Kayaks oder Alpackas, Äschen-, Forellen- und Charfischen mit aufblasbaren Kayaks oder Alpackas.

Floats

 

Camplife

 

Individualität
Wie schon beim Punkt Qualität genannt, spielt die Individualität in der persönlichen Bewertung einer Reise eine große Rolle. Ein entscheidender Faktor bei der Organisation unserer Reisen ist daher, dass unsere Reisen an die individuellen Kundenbedürfnisse angepasst werden. Jede Reise planen wir zusammen mit Ihnen anhand Ihrer Wünsche und Rahmenbedingungen. Aus verschiedensten Reisebausteinen wie Airport-Transfers, Shopping-Stops, EInweisungen, Guiding, Helikoperflügen, Leihgeräten wie Lavvu, Fjällküchen, Kayaks, Alpackas, Unterkünften etc. schneidern wir Ihre Reise.

Heli

Ganz wichtig dabei ist allerdings die Vielfalt der Gewässer (oben hätte dieses Argument also auch gepasst). Lappland kennen viele Fischer sicher wegen der schon fast legendären Fischerei auf Äschen am Kaitum. Es gibt aber hunderte anderer Möglichkeiten, wenn nicht sogar noch mehr. Ein Blick auf eine Karte mag das verdeutlichen:

Wenn man alle zwei Tage das Gewässer wechseln würde, könnte man sich monatelang durch Lappland fischen, und am Ende wäre man trotzdem noch nicht überall gewesen…

...

Ist das alles? Nein, Kunden von pukka destinations zahlen die gleichen Preise wie in Lappland. Sie bekommen ein detailliertes Infopaket passend zu Ihrer Reise. Sie sind nach deutschem Recht abgesichert. Und bei uns wird Service groß geschrieben – wir planen jede Reise als wenn es unsere eigene wäre, auch wenn andere Anbieter längst sagen würden, ‚das lohnt sich nicht…‘ 🙂

Floating Lappland

Wilde Bachforelle

 

Herzlich Willkommen in der Wildnis Schwedisch Lapplands – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Carsten Dogs

© 2017  pukka destinations – casts into wild waters.        Kontakt | Impressum